ODIS – Engineering

03.09.2024

Dauer: 1 Tag

Ort: nach Absprache

395,00 Euro

pro Teilnehmer
zzgl. ges. MwSt.
inkl. Schulungsunterlagen und Catering

Zielgruppe

Mitarbeiter, ohne Kenntnisse zur Fahrzeugdiagnose bzw. geringer Erfahrung im Umgang mit Diagnosesystemen

Ziele

Die Teilnehmer kennen die Grundlagen der Fahrzeugdiagnose sowie die Fahrzeugvernetzung. Sie können die Diagnose
in ODIS Engineering bedienen und zur systematischen Fehlersuche an elektronischen Komponenten im Kfz nutzen.
Sie kennen die Unterschiede und Neuerungen der ODIS- Diagnosesysteme.

Inhalt

Grundlagen zur Diagnose und Anwendung des Diagnosesystems ODIS Engineering bei Volkswagen
- Einführung in die Diagnose
- Vernetzung, Protokolle
- Gesamtüberblick ODIS Toolkette
- Diagnoseeinstieg
- Diagnosedienste:
   Ereignisspeicher, Stellgliedtest, Messwerte, Codierung, Anpassung,
   Hex Services, Geführte Funktionen
- Verbauvergleich, Bauzustandsprüfung
- Makro-Funktion
- Anbindung an Konzernsysteme (System 42, VDS)
- Administration
- Update der Diagnosedaten

 

ID

WB-K/L

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich Kfz-Elektrik

Diagnoselaptop mit gültiger ODIS-E-Lizenz und funktionierendem VCI (VAS 6154 A oder Vector VN1610 etc.)

Abschluss

Zertifikat der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH

Kontakt

Dana Bochmann

0375-606-18-382
0375-606-18-300

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Wir melden uns bei Ihnen.

Kursanfrage Detail

erste Seite
Datenschutz*

Felder mit Stern (*) bzw. blauer Hinterlegung sind Pflichtfelder.