Konfliktmoderation zur Ergebnisdurchsprache des Stimmungsbarometers

Termine nach Vereinbarung

Dauer: ab 1 Tag

Ort: Volkswagen Bildungsinstitut GmbH (Zwickau)

1.440,00 Euro

Zielgruppe

Mitarbeiter mit Führungsverantwortung, die die Interpretation und Maßnahmenerarbeitung zu den Ergebnissen des Stimmungsbarometers vornehmen.

Ziele

Sie haben sich mit Ihren eigenen Ergebnissen kritisch auseinandergesetzt und benötigen Unterstützung bei der Durchführung der Ergebnisdurchsprache? Gerade bei konfliktgeladenen Themen ist es hilfreich einen neutralen Moderator an seiner Seite zu wissen, um die Gruppe zu einer sachlichen und konstruktiven Aussprache zu führen.

Inhalt

Gemeinsame Vorbereitung der Ergebnisdurchsprache durch Führungskraft und Moderator:

  • Rollenklärung: Aufgabe der Führungskraft, Aufgabe des Moderators
  • Klärung des Ablaufs der Moderation und der Moderationsmethoden

Durchführung der Ergebnisdurchsprache vor Ort:

  • Vorstellen der Ergebnisse –Werk und Bereiche
  • Identifikation wesentlicher Punkte, die unbedingt mit den Mitarbeitern diskutiertwerden sollten
  • Diskussion der eigenen Ergebnisse hinsichtlich möglicher Hintergründe
  • Entwicklung einzelner Maßnahmen zur Veränderung

Methoden

  • Vorgespräche
  • Moderation

     

Hinweis

nur buchbar für die Volkswagen AG und ihre Tochtergesellschaften

ID

B-ÜKE-013-17

Abschluss

Zertifikat der
Volkswagen Bildungsinstitut GmbH

Kontakt

Benny Behr

0375-27026-54
0375-27026-80

Romy Gritzner

0375 - 27026-56

Jeannine Grosch

0375 - 27026-56

Kornelia Zeus

0375-26026-54

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Wir melden uns bei Ihnen.

Kursanfrage Detail

erste Seite
Datenschutz*

Felder mit Stern (*) bzw. blauer Hinterlegung sind Pflichtfelder.