Problemlöseprozess und -technik im indirekten Bereich

Ziele

Die TeilnehmerInnen

  • kennen und vertiefen die Methodenkompetenz Problemlöseprozess und -technik im indirekten Bereich
  • können aktiv die 8 Schritte im Problemlöseprozess anwenden
  • können die Moderation von Problemlöseworkshops im indirekten Bereich durchführen

Inhalt

  • Aufbau und Ablauf eines Problemlöseworkshops
  • Umsetzungsschritte zur Problemlösung Problemlöseprozess und -technik im indirekten Bereich
  • Ursachen erkennen, Lösungen entwickeln, Umsetzung planen
  • Eingesetzte Methoden kennen und anwenden lernen
  • Zeitmanagement und Prozessflexibilität im Problemlöseworkshop Zugangsvorrausetzung
  • Kompetenzen und Vorerfahrungen

ID

B-VW-007-17

Kontakt

Benny Behr

0375-27026-54
0375-27026-80

Tanja Schrötter

0375-27026-59
0375-27026-80

Kornelia Zeus

0375-26026-54

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Wir melden uns bei Ihnen.

Kursanfrage Detail

erste Seite
Datenschutz*

Felder mit Stern (*) bzw. blauer Hinterlegung sind Pflichtfelder.