Hochvolttechniker für Kfz-Servicebetriebe
(Fachkundiger für Hochvolt-Systeme in Kraftfahrzeugen für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen in Servicewerkstätten)

14.09.2021 – 15.09.2021

Dauer: 2 Tage

Ort: Volkswagen Bildungsinstitut GmbH, Zwickau/Crossen

490,00 Euro

pro Teilnehmer
zzgl. ges. MwSt.
inkl. Schulungsunterlagen und Catering

16.09.2021 – 17.09.2021

Dauer: 2 Tage

Ort: Volkswagen Bildungsinstitut GmbH, Zwickau/Crossen

490,00 Euro

pro Teilnehmer
zzgl. ges. MwSt.
inkl. Schulungsunterlagen und Catering

Arbeitsgebiet

Hinweise
Alle Arbeiten am HV-Fahrzeug (auch allg. Wartungsarbeiten) bedürfen nach DGUV Information 200-005 einer  Unterweisung durch eine fachkundige Person.
Bitte beachten Sie die Hinweise laut DGUV Information 200-005 zur Einschränkung von Personen mit elektronischen Lebensassistenzsystemen.

Zielgruppe

Mitarbeiter in Servicewerkstätten, welche Tätigkeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen durchführen und im Rahmen der Fachverantwortung die EuP*-Unterweisung ihrer Mitarbeiter vornehmen. 
*EuP = Elektrisch unterwiesene Person (Mindestqualifikation für alle Arbeiten an HV-eigensicheren Kfz)

Ziele

Erlangung von Grundkenntnissen, Fachkenntnissen und Fertigkeiten zur Durchführung von Tätigkeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen.

Inhalt

  • Gesetze, Bestimmungen, Arbeits- und Sicherheitsvorschriften
  • Fachverantwortung und Befugnisse des Hochvolttechnikers im Servicebetrieb
  • Prinzipaufbau und Funktionen eines Hybridantriebs
  • Funktionsprinzip von Fahrzeugen mit Elektroantrieb und Brennstoffzelle
  • Gefahren in Hochvoltsystemen
  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Bergung und Erste Hilfe bei Stromunfällen
  • Freischaltung und Wiederinbetriebnahme von HV-Fahrzeugen
  • Prüfen von Spannungsfreiheit und Isolationswiderständen
  • Klassifizierung der Hochvoltbatterie
  • Durchführung der EuP-Unterweisung
  • Abschlussprüfung mit Zertifikat
 

ID

WB-HV-007-20

Teilnahmevoraussetzungen

Kfz-Meister, Kfz-Mechatroniker, Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektriker mit Ausbildungsabschluss nach 1973, Personen, die eine entsprechende Zusatzausbildung als Kfz-Servicetechniker nachweisen können, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bzw. Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik mit Ausbildungsabschluss nach 2002

Abschluss

Zertifikat der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Wir melden uns bei Ihnen.

Kursanfrage Detail

erste Seite
Datenschutz*

Felder mit Stern (*) bzw. blauer Hinterlegung sind Pflichtfelder.