BeOn für Lieferanten (deutsch)

16.01.2023 / 18.01.2023

jeweils 8.00 - 12.00 Uhr

Dauer: 2 Trainingsblöcke a 4 Std. online incl. 0,5 Std. Technik-Check im Vorfeld und ca. 1 Std. Coaching bei Fragen im Nachgang

Ort: online per MS Teams

615,00 Euro

pro Teilnehmer
zzgl. ges. MwSt.

3.250,- € Gruppenschulung (max. 10 Teilnehmer) zzgl. ges. MwSt.

28.03.2023 / 30.03.2023

jeweils 8.00 - 12.00 Uhr

Dauer: 2 Trainingsblöcke a 4 Std. online incl. 0,5 Std. Technik-Check im Vorfeld und ca. 1 Std. Coaching bei Fragen im Nachgang

Ort: online per MS Teams

615,00 Euro

pro Teilnehmer
zzgl. ges. MwSt.

3.250,- € Gruppenschulung (max. 10 Teilnehmer) zzgl. ges. MwSt.

27.06.2023 / 29.06.2023

jeweils 8.00 - 12.00 Uhr

Dauer: 2 Trainingsblöcke a 4 Std. online incl. 0,5 Std. Technik-Check im Vorfeld und ca. 1 Std. Coaching bei Fragen im Nachgang

Ort: online per MS Teams

615,00 Euro

pro Teilnehmer
zzgl. ges. MwSt.

3.250,- € Gruppenschulung (max. 10 Teilnehmer) zzgl. ges. MwSt.

05.09.2023 / 07.09.2023

jeweils 8.00 - 12.00 Uhr

Dauer: 2 Trainingsblöcke a 4 Std. online incl. 0,5 Std. Technik-Check im Vorfeld und ca. 1 Std. Coaching bei Fragen im Nachgang

Ort: online via MS Teams

615,00 Euro

pro Teilnehmer
zzgl. Hotelkosten

3.250,- € Grundschulung (max. 10 Teilnehmer) zzgl. ges. MwSt.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Lieferanten.

Ziele

In diesem Training lernen Sie die Grundlagen einer BeOn-Anwendung mit dem Ziel kennen, erfolgreiche Erstmusterprüfberichte (EMPB) für Volkswagen Konzernmarken durchzuführen. Nach dem Training haben Sie ein Gesamtverständnis für BeOn und dessen Module aus Lieferanten-Sicht erworben:

  • Bemusterungsprozess
  • IMDS / MISS (Materialdatenblatt)
  • VW 52000
  • Prüfergebnisse, Importfunktion und Dokumente
  • Weiterverarbeitung im Konzern

 

Inhalt

BeOn Grundlagen:

  • Kennenlernen von Bemusterungsplanung, -prozess und -rollen auf Lieferantenseite
  • Bemusterungsprozess und Reifegradabsicherung nach VDA
  • Kennenlernen der für den Bemusterungsprozess relevanten IT-Systeme

BeOn Lieferantenprüfbericht:

  • Anlegen eines Lieferanten-Erstmusterprüfberichts, Erfassen von relevanten, durch den VW Konzern geforderten Informationen
  • Kopier-Funktion für weitere Neu- bzw. Nachbemusterungen

BeOn und Zusammenspiel mit IDMS / MISS:

  • Ein im MISS akzeptiertes Materialdatenblatt als verpflichtende Voraussetzung für eine erfolgreiche Bemusterung
  • Unterscheidung Materialdatenblatt von Einzel- und Zusammenbauteilen für den Bemusterungsprozess

BeOn Prüfergebnisse und -dokumente:

  • Prüfergebnisse für Einzel- und Zusammenbauteilen erfassen und prüfauftragsbezogene Dokumente anfügen
  • Berücksichtigen der Dokumente
  • Vorlagenstufe nach VDA, Band 2 (2020)
 

ID

B-QP-012

Abschluss

Zertifikat der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH

Kontakt

Philipp Schubert

0375 27026 54

Bei fachlichen Fragen: Florian Brandt

0375 27026 59

Anfrage

Mit Absenden dieses Formulars stellen Sie lediglich eine Anfrage. Ein Vertrag kommt nicht zustande. Wir melden uns bei Ihnen.

Kursanfrage Detail

erste Seite
Datenschutz*

Felder mit Stern (*) bzw. blauer Hinterlegung sind Pflichtfelder.